2. Landesturnier D-Juniorinnen, Halbfeld

Bei Regen und Kälte fand das zweite von drei D-Turnieren um die Landesmeisterschaft der D-Juniorinnen in Stralsund statt.

Die als SG Dalberg/Schwerin formierte Mannschaft, die mit weiteren Mädchen aus dem Schweriner Umland verstärkt wurde, startete gegen die Kreisauswahl Vorpommern Rügen mit einem 1:1.

Gegen den direkten Konkurrenten um Platz 3 in der Gesamtwertung, den  Rostocker FC, konnte ein Sieg eingefahren werden. Dem Turnierfavoriten vom 1. FC Neubrandenburg 04, der einen Großteil der Landesauswahl für die Turnierrunden an den Start bringt, konnte nach toller Abwehrleistung des gesamten Teams ein 0:0 abgerungen werden. Mit knappen Niederlagen gegen die Kreisauswahl Schwerin/NWM und gegen den Lübzer SV wurden dann leider Punkte liegengelassen. Sonst wäre der dritte Platz schon etwas sicherer gewesen. So bleibt Spannung im letzten Turnier, dass erst im April 2020 gespielt wird.

Die Mädchen haben sich mit ihrem Einsatz bei „Sauwetter“ ein großes Lob verdient. Ein Dank auch an den Gastgeber TSV 1860 Stralsund, der uns gut beherbergt und verpflegt hat.

AS

SG mit: Svenja Dahl, Emily Götting, Sofia Ahrens, Vivien Weustenberg, Hannah Scholz, Jessica Mader, Angelique Wiesner, Celia Schröder, Elli Lübbe

Stand nach 2/3 Turnieren: 1. FC Neubrandenburg 04 (21 Punkte), KAW Schwerin/NWM (16), SG Dalberg/Schwerin (9), Rostocker FC (8), KAW NVP/Rügen (6), Lübzer SV (5)

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.