FSV-Frauen testen gegen Eichholzer SV

Licht und Schatten nah beieinander 

– nach einer Woche Training 1. Testspiel auf Großfeld gegen Eichholzer SV, Endstand: 2:7

– erste 15 min. gehörten dem FSV, trotz vieler personeller Änderungen gut im neuen Spielsystem zurechtgefunden und folgerichtig mit 1:0 in Führung gegangen

– dann das Gegentor zum 1:1 nach einer vermeidbaren Ecke

– Eichholz daraufhin mit gutem Tempo nach vorn und starkem Druck auf Abwehrreihe -> zwingen FSV zur Ecke und erzielen das 2:1 

– Intensität ist auf beiden Seiten hoch, der FSV zollt dem Tribut, was durchaus in Ordnung ist, da wir erst seit einer Woche im Training sind -> dementsprechend häufen sich Abspielfehler und kleine Ungenauigkeiten, was Eichholz ausnutzt, um noch zwei weitere Tore zu erzielen 

– Halbzeitstand: 4:1 

– zur 2. Halbzeit wieder ein neues System mit weiteren personellen positionsbedingten Änderungen ausprobiert (u.a. Debütantin im Tor, Lea-Marie) -> 1. Schuss aufs Tor, leichte Unsicherheit bei Lea, 5:1

– 50. – 70. Min. gehörten klar Eichholz mit dem 6/7:1; hätten durchaus noch das ein oder andere Tor mehr schießen können – dem FSV fehlte es hauptsächlich an der Zuordnung im Defensivverhalten

– aber auch Eichholz musste dem hohen Tempo Tribut zollen und dem FSV eröffneten sich wieder mehr Räume in den Offensivbewegungen

– durch Anne und Nele stimmte die Zuordnung wieder etwas besser und man konnte sich besser im neuen System zurechtfinden -> so ergab sich jetzt die ein oder andere Chance und Nadja markierte daraufhin das 2:7 

– FAZIT: sofern man hier bedenkt, dass einige Mädels seit knapp 2 Monaten keinen Ball mehr am Fuß hatten und die Vorbereitung gerade begonnen hat, es viele personelle  und taktischen Änderungen gibt, überwiegt der Eindruck des in Ansätzen guten Zusammenspiels

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.