Neubrandenburger C-Mädchen für den C-NOFV-Cup qualifiziert

Das Qualifikationsspiel auf Großfeld um die Teilnahme am C-NOFV-Cup gewann am Mittwochabend, 02.05.2018, in Güstrow erwartungsgemäß der 1. FC Neubrandenburg 04.

Der FSV 02 Schwerin, schon das dritte Mal einziger Herausforderer der Neubrandenburgerinnen im Land M-V, begann nervös und kassierte bereits in der 3. Spielminute das 1:0 durch Alia Baltzer. Dann aber wurden die Schwerinerinnen etwas sicherer und konnten in der 13. Minute durch Antonina Grigorjan zum 1:1 ausgleichen.
Der 1. FCN, in etwa gleichbedeutend mit der Landesauswahl M-V, konnte seine individuelle Klasse ab und an zeigen und erhöhte bis zur Pause durch Emma Drücker (19.) und Laurentia Köhler (28.) auf 3:1. Spielerisch lief aber auch bei ihnen nicht alles wie gewünscht zusammen.

Nach der Pause konnte der FSV die FCN-Abwehr noch einige Male durch Steilpässe in Verlegenheit bringen. Insgesamt ließen die Kräfte jedoch deutlich nach und der FCN traf durch Alia Baltzer (44.), Laurentia Köhler (47.), Sarah Tägtmeier (51.), Kimberly Nicklas (60.) zum Endstand von 7:1.

Bei unseren FSV-Mädels fehlte vor allem die körperliche Präsenz und die Handlungsschnelligkeit. Es wurde schon fast zu fair gespielt. Gegen einen individuell stärkeren Gegner helfen v.a. Kampfkraft und Stören bei jeder Ballannahme. Mut machten dagegen einige schön nach vorne getragene Konter. Immer wenn die Passgenauigkeit stimmte, konnte man auch die FCN-Abwehr in Schwierigkeiten bringen.

Somit fährt der 1. FCN am 16./17.06 zum NOFV-Turnier nach Thalheim, wo sich die C-Juniorinnen-Meister der NOFV-Mitgliedsverbände zur Vereinsmeisterschaft treffen. Dafür viel Erfolg.

Für den FSV spielten . M. Hollien, A. Reich, J. Labahn, S. Rütze, M. Koslowski, K. Meyer, E. Bach, L. Behring, W. Ollhoff, A. Grigorian A.-K. Stein H. Rabe, J. Morozow

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.