E-Kleinfeldmeisterschaft – letzter Höhepunkt des Spieljahres 2016/17

E-Kleinfeldmeisterschaft – letzter Höhepunkt des Spieljahres 2016/17

Beim Kleinfeldturnier der E-Juniorinnen um den Landesmeistertitel belegten die FSV-Mädchen den undankbaren 4. Platz. Mit einem Sieg , einem Unentschieden und mit 2 Niederlagen wurde der Sprung aufs Podest leider verpasst.
Im kleinen Starterfeld von nur 5 Teams waren jedoch auch zwei Kreisauswahlmannschaften vertreten, die am Ende auch das Rennen machten.
Dem FSV-Team fehlten an diesem Tag zudem mit Naomi und Johanna zwei Offensivspielerinnen des älteren Jahrganges, so ging nach vorne fast nichts.
Trainer A. Schriefer war dennoch mit seinem jungen Team zufrieden und hofft, dass alle Mädchen mit Freude am Ball bleiben.
Damit geht für den FSV 02 Schwerin im Nachwuchsbereich eine erfolgreiche Saison zuende. Personell sind die Nachwuchsteams mit der Unterstützung einiger Mädchen aus dem Umland, die für den FSV mit Zweitspielrecht agieren, gut aufgestellt.
Schnuppertraining für interessierte Mädchen gibt es dann wieder mit dem Beginn des neuen Schuljahres dienstags und donnerstags ab 17.00 Uhr auf der Paulshöhe.

Der FSV spielte mit:
hi.li. Lilli Radtke (SV Stralendorf), Svenja Dahl (MSV Pampow), Vivien Weustenberg, Hannah Gieraths,
mi.li. Hannah Scholz, Jette Ross (SV Stralendorf), Sabrina Eliseev,
vorne, Emily Götting
Trainer : Andre Schriefer und Marcus Radtke

Ergebnisse:
FSV 02 Schwerin – Rostocker FC 4:0
FSV 02 Schwerin – KAW Warnow 0:0
FSV 02 Schwerin – 1. FC Neubrandenburg 0:2
FSV 02 Schwerin – KAW SN/NWM 0:1

Turnier: 1. KAW SN/NWM, 2. KAW Warnow, 3. 1. FC Neubrandenburg, 4. FSV 02 Schwerin, 5. Rostocker FC

AnS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.