Landespokalhalbfinale der Frauen

Der FSV 02 Schwerin bestreitet am Wochenende im heimischen Lambrechtsgrund das Landespokalhalbfinale der Frauen gegen den Greifswalder FC, Sonntag, 27.03.2022, 13:00 Uhr.

Dabei sind die Vorzeichen denkbar schlecht. Corona hat seine Spuren hinterlassen. Die drei letzten Spiele des FSV fielen aus, zweimal wegen Problemen beim Gegner, eine Absage gab es durch den FSV selbst. Trainer Benjamin Lau berichtet zudem, dass die genesenen Spielerinnen nicht voll belastbar sind. Genau das, was schon andere Teams berichtet haben, die davon früher betroffen waren. „Nichtsdestotrotz werden wir alles geben, um erstmals seit 2018 wieder in einem Landespokalfinale zu stehen.“

2014 hat der FSV gegen den damaligen Regionalligisten 1. FC Neubrandenburg 04 letztmalig den Landespokal nach Schwerin geholt. Bereits ins Pokalfinale eingezogen ist Regionalligist Rostocker FC.

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in the Super Socializer > Social Login section in the admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.