Erstes Frauenspiel gegen Neubrandenburg am Wochenende

Mit 6 Teams startet am Wochenende die Verbandsliga M-V, nachdem der RFC sein Team II kurz vor der Saison abgemeldet hat, um Team I zu stärken.

Dadurch muss wieder eine 3er-Meisterschaftsrunde gespielt werden. Es wird überwiegend Großfeld gespielt. Greifswald und Warnemünde haben verkürztes Großfeld gemeldet, würden aber bei jeder günstigen Personalkonstellation Großfeld spielen.

Neu dabei ist der Penzliner SV, der seit 4 Jahren sehr aktiv im Mädchenbereich arbeitet und jetzt ein Frauenteam stellen kann.

Wieder dabei nach einem Jahr Pause ist der Greifswalder FC.

Der FC Anker Wismar hat kurz vor Meldeschluss doch lieber die sichere Variante Kreisliga Halbfeld gewählt – schade.

Insgesamt erwartet FSV-Trainer Benjamin Lau eine ausgeglichene Saison und hofft, dass er mit seinen Trainingsangeboten die immer noch sehr junge Mannschaft weiter entwickeln kann: “Trotz des wirklich guten Potentials benötigen wir bestimmt noch zwei bis drei Jahre, um  dem eigenen Anspruch, eines der Topteams in MV zu sein, gerecht zu werden.”

http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/aok-verbandsliga-frauen-6er-mecklenburg-vorpommern-frauen-verbandsliga-frauen-saison1920-mecklenburg-vorpommern/-/staffel/0289CR9SJ4000001VS5489B4VUULJE3P-G#!/

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.