FSV-Mädchen weiter vorerst auf Rang 3

D-Juniorinnen Turnierrunde um den AOK-Cup bleibt extrem spannend

Nach dem zweiten von drei Turnieren gibt es eine äußerst spannende Konstellation für das entscheidende Turnier am 4.5. oder 5.5.19

Das zweite Turnier fing wie erwartet an.  Vier Mannschaften auf ähnlichem Niveau, Neubrandenburg von den Anlagen her etwas besser aufgestellt.

Viele Spiele endeten mit  knappen Ergebnissen.  Oft entschied bei den kurzen Spielzeiten von 15 Minuten auch das Quäntchen Glück.

Neubrandenburg startete mit zwei Siegen, kam dann aber ins Straucheln Der Rostocker FC und der SV Hafen Rostock konnten mit jeweils einem Tor Vorsprung gewinnen.

Der RFC war mit einem Sieg gegen den Lokalrivalen SV Hafen Rostock gestartet, musste dann aber gegen die Kreisauswahl Schwerin/Nordwestmecklenburg einen Dämpfer verdauen. Das gelang sehr gut und so standen am Ende drei Siege zu Buche, die zum Tagessieg reichten.

Die Kreisauswahl Schwerin/Nordwestmecklenburg hatte einen guten Tag erwischt.

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden war man Tagesdritter und konnte den Abstand in der Gesamtwertung gegenüber dem FSV 02 Schwerin auf  zwei Punkte verringern.

Die Schwerinerinnen konnten nur einen Sieg und ein Unentschieden verbuchen.

Die Mädchen fanden spielerisch selten zusammen und so bleiben einige schöne Einzelaktionen in Erinnerung.

Trainer Marcus Radtke war dann auch nicht ganz zufrieden, sah viele Baustellen, war aber auch nicht ganz entmutigt.

Die gute Ausgangsposition soll verteidigt werden. Insgesamt ein Turnier mit spannenden und fairen Spielen.

Für den dritten und entscheidenden Turniertag sieht es jetzt nach einem Zweikampf zwischen dem RFC und Neubrandenburg um den Titel aus, sowie einem Zweikampf um Platz drei zwischen dem FSV 02 Schwerin und der Kreisauswahl Schwerin/NWM.

Der SV Hafen Rostock hat aber gezeigt, dass man jeden schlagen kann und guckt auch noch auf Bronze.

Schwerin mit:  Emily Götting, Svenja Dahl, Lilli Radtke, Sabrina Eliseev, Sofia Ahrens, Frida Wagner, Bonnie Federau, Johanna Ewert, Frida Elli Lübbe

Gesamtwertung:

Rostocker FC                                       18 Punkte

1. FC Neubrandenburg 04                18 Punkte

FSV 02 Schwerin                                 10 Punkte

KAW SN/NWM                                      8 Punkte

SV Hafen Rostock                                 4 Punkte

Fotos: Antje Schröder

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.