Rostocker FC – FSV Schwerin 6 : 1 (3 : 1)

Nach dem 1:1 gegen Regionalligaabsteiger 1. FC Neubrandenburg 04 wollten die FSV-Frauen auch gegen den zweiten RL-Absteiger, den Rostocker FC, zeigen, dass sie auf Augenhöhe mitspielen können. Die Voraussetzungen waren jedoch alles andere als gut, da mit Vetter und Gollan zwei wichtige Stützen in der Abwehr fehlten.

Die erste Viertelstunde war von individuellen Fehlern geprägt. Insgesamt war aber auch das Lauf- und Zweikampfverhalten der Schwerinerinnen sehr dürftig. So stand es nach 14 Minuten bereits 3:0.

Danach passierte in Halbzeit eins nicht mehr viel. Der FSV versuchte jetzt zunächst Sicherheit und Kontrolle zu gewinnen und Rostock schaltete einen Gang zurück. In der 32. Minute hatte Wencke Bongartz frei vor dem Tor die Riesenchance zu verkürzen. Drei Minuten später wurde Hannah Jeske auf der Außenbahn gefoult. Den fälligen Freistoß konnte Melanie Keding über die Torhüterin hinweg zum 3:1 einnetzen. Rostock war danach wieder stärker im Spiel und erspielte sich gute Chancen. Zweimal musste die Schweriner Torhüterin Katrin Käcker gegen allein auf sie zulaufende Spielerinnen klären, einmal half der Pfosten, dass Rostock die Führung nicht ausbaute.

Die zweite Halbzeit lief für den FSV nicht besser und so erhöhte der RFC kontinuierlich den Torestand. Das Endergebnis von 6:1 war dann deutlich. Trainer Benjamin Lau versuchte nach dem Spiel zu relativieren: „Heute hat man gesehen, dass unseren jungen Mädchen gegen ein altersmäßig besser strukturiertes Team doch noch körperliche Präsenz und eine gewisse Frechheit und Erfahrung fehlt. Insgesamt haben wir heute aber einen ganz schwachen Tag erwischt. Es gibt viel zu tun. In den zwei anderen Spielen gegen den RFC in der 3-er Runde der Verbandsliga kann man das ja nochmal besser machen.“

Käcker, Müller , Kurow, Bongartz, David, Panzacchi, Eisenhardt, Trautmann, Jeske

Keding, Preidel, Schwarz (75.)

  1. min                                    1:0
  2. min 2:0
  3. min 3:0
  4. min Melanie Keding 3:1 nach Freistoß von Hannah Jeske
  5. min 4:1
  6. min 5:1
  7. min 6:1

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.