FSV-Frauen weiter siegreich in der Verbandsliga M-V

Am Sonntag, 08.04.2018 wurde das zweite Verbandsligaspiel der FSV-Frauen 2018 ausgetragen. Nachdem man Mitte März ein Nachholespiel gegen den FC Anker Wismar siegreich beendete, war dieses Mal der Rostocker FC II zu Gast in Schwerin. Bei sonnigem Fußballwetter wurde auf der Paulshöhe gespielt, da der heimische Lambrechtsgrund noch gesperrt war. Der Platz war aufgewühlt vom Männerspiel des Vortages, aber trocken.

Von Anfang an kontrollierte der FSV das Spiel und versuchte Lücken in den wie immer gut organisierten Abwehrriegel des Gegners zu reißen. Aufgrund von Nervosität gelang es dem Gastgeber am Anfang nicht, klare Torchancen herauszuspielen. So fiel das erste Tor in der 26. Minute durch einen Fernschuss von Anja Bleise, der unhaltbar im Tor einschlug. Nach vorn wurde das Schweriner Spiel danach etwas besser, obwohl zwingende Aktionen weiter fehlten.
In der 2. Halbzeit begann der FSV besser. Der Druck auf den Gegner wurde erhöht, so dass eine der Chancen durch Jessica Astalosch zum 2:0 in der 62. Minute führte. Nach der Einwechslung frischer Spielerinnen und dem kräftemäßigen Nachlassen des Gegners, konnten weitere gute Chancen herausspielt werden, von denen vier zum klaren Ergebnis von 6:0 genutzt wurden.
Am Ende ein verdienter Erfolg, der der Chancenverteilung entsprach, wobei der RFC II keine echte Torchance vorweisen konnte.

26. min Anja Bleise 1:0
62./69. min Jessica Astalosch 2:0 und 3:0
70. min Stefanie Klein 4:0
83./86. min Line Eisenhardt 5:0 und 6:0

FSV mit: U. Schutrak, S. Smolinski, L. Kurow, L. Gollan, W. Bongartz, L. David, A. Preidel, A. Bleise, L. Eisenhardt, J. Astalosch, M. Keding, S. Klein (65.), I. Panzacchi (72.) M.Syring (72.)

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.