Erfolgreicher Start in die Fußballverbandsliga

B- Juniorinnen des FSV 02 mit zwei Siegen in Rostock

Das neu formierte B- Juniorinnen- Team von Trainer Janek Sponholz gewann am Samstag die ersten beiden Spiele der neuen Saison gegen den Rostocker FC und den FC Anker Wismar verdient mit 9:0 bzw. 2:1. Nach dem (altersmäßigem) Ausscheiden mehrerer Spielerinnen, wurde die Mannschaft aus den Jahrgängen 2001 bis 2003 neu zusammengestellt. Die B-Juniorinnen Verbandsliga spielt auch in diesem Jahr wieder in einem 3er Turniermodus, d.h. je 40 Minuten Spielzeit gegen zwei Gegner.
Im ersten Match gegen den RFC klappte die Spielorganisation schon sehr gut. Durch sehenswert herausgespielte Tore führte der FSV zur Pause bereits mit 4:0. In der zweiten Halbzeit kamen gegen nachlassende Rostockerinnen noch fünf Tore dazu. Gegen die ebenfalls neu gebildete Mannschaft des FC Anker wurde es wesentlich schwieriger. Die taktisch gut aufgestellten und diszipliniert agierenden Wismaranerinnen unterbanden das schnelle Spiel über die Flügel. So fiel das 1:0 erst nach einer Viertelstunde. In der zweiten Halbzeit erhöhte der FSV auf 2:0. Danach lief nicht mehr viel zusammen, so dass Anker folgerichtig in der letzten Spielminute verkürzen konnte. In der erstaunlich langen Nachspielzeit wäre fast noch der Ausgleich gefallen. Es blieb aber beim 2:1 und damit zwei Siegen für den FSV.
Die B- Juniorinnen haben damit bereits am Saisonstart Ansprüche auf eine erfolgreiche Titelverteidigung erhoben.
PeBo

Mannschaftsfoto; hRvl W. Bongartz, L. Tinat, N. Prigge, L. Behring, H. Jeske, J. Sponholz
vRvl J. Haase, A. Grigorjan, J. Labahn, H. L. Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.