Sicherer Aufgalopp für den FSV I

Das erste Team des FSV 02 Schwerin startete gegen den Penzliner SV in die Verbandsligasaison 2022/2023.

Wegen eines Feuerwehrwettkampfes im Lambrechtsgrund spielte man ungewohnter Weise auf dem Kunstrasen des FCM in Lankow.

Das Spiel fand auf dem 9er Feld statt.

Schwerin spielte gleich gut auf, brauchte aber bis zur 23. Minute für das erste Tor, da man desöfteren an der guten Torfrau des Penzliner SV, Cornelia Schinkel, scheiterte.

Insgesamt trugen sich 6 Spielerinnen in die Torschützenliste ein, darunter auch Neuzugang Neele Kaatz.

Line Eisenhardt – 2

Neele Kaatz – 2

Antonina Grigorjan – 3

Lisa-Marie Kurow – 1

Anne Preidel – 1

Lea Knudsen – 1

Nächstes Wochenende steht dann schon die erste Bewährungsprobe an – auswärts beim letztjährigen Meister HSG Warnemünde.

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in the Super Socializer > Social Login section in the admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.