Trotz Niederlage ein gelungener Auftakt für FSV II in der Verbandsliga M-V

Einen couragierten Auftritt legten die ehemaligen B-Mädchen des FSV 02 Schwerin als FSV II in der Verbandsliga der Frauen hin.

Mit drei Frauen aus dem letztjährigen Team I verstärkt, hielt man bis kurz vor dem Pausenpfiff gegen den Verbandsligameister der letzten Saison, die HSG Warnemünde, ein 0:1.

In der zweiten Hälfte schwanden die Kräfte etwas, aber die Einsatzbereitschaft blieb hoch.

So tat sich die HSG schwer, klare Chancen herauszuspielen, einige Male rettete die Schweriner Torhüterin Denise Münchow klasse.

Trainer Jörg Koslowski war dann auch hochzufrieden mit seinem Team: „Ich bin sehr zufrieden zu sehen, dass wir uns als junges Team in der VL Frauen behaupten können. Grundlage ist natürlich immer die heute gezeigte Einsatzfreude und das gegenseitige Anspornen auf dem Platz. In der Spieleröffnung gibt es Potential nach oben. Da hat heute im ersten Spiel noch nicht alles geklappt.“

Am nächsten Wochenende geht es für den FSV II nach Stralsund. Der FSV I startet gegen den Penzliner SV zuhause in die Saison.

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in the Super Socializer > Social Login section in the admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.