Deutlicher Sieg der B-Juniorinnen

FSV 02 Schwerin – Penzliner SV 14:1 (6:0)

In einer von Beginn an einseitigen Partie konnten die FSV02 Mädchen überzeugen. Durch gutes Abwehrverhalten und schnelles Umschalten konnte der Gegner frühzeitig unter Druck gesetzt werden. Dies konnte dann auch früh in Tore umgesetzt werden. So stand es dann bereits nach einer halben Stunde 6:0 für unsere Mädchen. Die diese Spielweise über die kompletten 80 Minuten an den Tag legten. So konnte Antonina insgesamt 6 Tore verbuchen und steht somit mit 9 Toren an der Spitze der Torschützenliste. Des weiteren konnten sich Lena, Karoline, Amalia, Milena, Elena und Ann-Kathrin in die Torschützenliste eintragen. Hinzu kam auch ein wirklich sicherer Rückhalt im Tor durch Denise. Sie hatte zwar wenig zu tun, konnte aber die wenigen Bälle die aufs Tor kamen sicher klären.Es war somit ein entspannter Nachmittag für das Trainergespann Koslowski / Bongartz. 

Das Spiel hat auch gezeigt das das gute und harte Training unter der Woche bei allen Mädchen Früchte zeigt.

Am nächsten Wochenende geht es zum aktuellen Verbandsliga-Meister nach Stralsund. Dies wird dann ein ganz anderes Spiel. Wir sind optimistisch gespannt wie unsere Mädchen dort schlagen werden.

FSV02 spielte mit: Denise Münchow, Neele Dahl, Lena Behring (2), Milena Koslowski (1), Ann-Kathrin Stein (1), Amalia Reich (1), Elena Bach (1), Jeniffer Labahn, Antonina Grigorjan (6), Karoline Meyer (2), Charlotte Kröger, Sophie Fabian 

#nurderfsv

#nichtohnemeinemädels

#duspielstwieeinmädchen

#physiotherapiemann #hoffmannhochleutnergbr

Schreibe einen Kommentar

Specify Facebook App ID and Secret in Super Socializer > Social Login section in admin panel for Facebook Login to work

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.